Kamera

Ausgangspunkt

Die hier gezeigten Postkarten sind Teil des künstlerischen Projektes "Die Bilder kommen zurück", das sich der Darstellung und Sichtbarkeit der ehemaligen und heutigen Synagogen von Ústí nad Labem, Děčín, Dresden, Görlitz und Teplice widmet.

Ausgangspunkt waren Recherchen zu ehemaligen jüdischen Friedhöfen der Stadt Ústí nad Labem in der Tschechischen Republik. Dabei ist mir aufgefallen, dass die ehemalige Synagoge von Ústí nad Labem als Bildmotiv auf Postkarten und Fotografien kaum vorkommt und auf den Karten nicht bezeichnet wird. Daher habe ich begonnen, gezielt nach Postkarten der Synagoge als solitäres Bildmotiv oder in Ansichten der Stadt zu suchen. Parallel habe ich ab 2022 vergleichsweise Material aus Dresden und Görlitz sowie den tschechischen Städten Teplice und Děčín gesammelt. Im Zentrum meines Interesses stand die Frage des Vorhandenseins der jeweiligen Synagoge als Bildmotiv sowie des Umgangs damit, das heißt, ob es gezeigt, beschnitten oder überdeckt wurde.

Die vorliegenden Karten, die in der Zeit zwischen 1897 und 2017 entstanden sind, bilden einen Auszug aus der Sammlung. Sie sind nach Städten, Einzelmotiven und Perspektiven sortiert. Die weitere Unterordnung erfolgt nach dem Poststempel sowie nachgeordnet gemäß der handschriftlichen Datierung auf den Karten. Karten ohne Poststempel oder Datierung wurden anhand vorliegender datierter Postkarten einsortiert.